individuelle spielräume, künstlerische holzgestaltung, kreative spielplätze robinien, naturnahe spielräume, abenteuer-spielplätze, individuelle spielgeräte, naturbelassene spielelemente aus robinienholz, künstlerische holzgestaltung, holzspielzeug, spielskulpturen, kinderdesign und landschaftsarchitektur gehören zum profil der firma KIT - kinder design tharandt

wackelbrücke zum burgturmritterburg - ansichtkettenbrücke zwischen wehrgang und turm
lary-KIT spielanlage ritterburg "kunigunde"
    Roby-KIT

geschnitzte ornamente blätter, zapfen, blüten, pilze, blumen,   zauberwald

geschnitzte motive zwerge, wichtel, hexen, drachen, dämonen,   waldgeister

spielkombinationen, spiellandschaften, spielanlagen, kletterkombination, kreativ, phantasievoll, naturnah  thematische spiellandschaften

wippen, schaukel, balancierstrecken, reckstangen, sprossenwände, hangelelemente  KIT- Robysport

stelzenhaus, kletterturm, baumhaus, spielpodest, holzdecks   Lary-KIT baumhäuser

geschnitzte spielfiguren, holzbildhauer-arbeiten, spielplastiken, künstlerische Holzgestaltung  skulpturen

 

 

gleichzeitige spielmöglichkeiten für bis zu 50 kinder

wackelbrücke und sandspielecke mit edelstahlteilen

kleine ritter am wehrgang

beispiel für eine spielanlage "ritterburg"

pos.: xxx    lary-KIT ritterburg "kunigunde"

vorbereitung, anlieferung und aufbau einer spielburg einschließlich aller erd-, fundament- und nebenarbeiten;

bestehend aus: zwei im rechten winkel zueinander stehenden, überdachten wehrgängen an robinienstützen; abmessungen: b 2 m x   l 8 m x h 3 m; in 1,0 m höhe ist ein durchgängiger podestbelag aus splintfreien eichenbohlen, d 40 mm, anzulegen, der teilweise tunnelartig geschlossen wird. die rückwände der wehrgänge sind vollständig mit lärchenschnittholz zu verkleiden, ihr oberer abschluss ist zinnenförmig versetzt zu gestalten. bogenförmige Fenster, teilweise mit aufgeklappten läden und eingänge in den unteren tunnelbereich geben dem spielgerät den burgcharakter. fensteröffnungen sind durch kreuzweise sicher befestigte ketten zu schützen; der aufstieg auf die wehrgänge erfolgt auf der einen seite über einen stufenstamm mit handlauf und auf der anderen über eine schräge rampe mit halteseil pp d 40. im so entstehenden burghof ist zentral ein allseits geschlossener  kletterturm mit spitzdach aus geklinkertem lärchenschnittholz anzuordnen, dessen obere ebene in 2 m höhe einer edelstahlrutsche als startpodest dient. seitlich ist am turm ein kletternetz an separater robinienstütze zu befestigen (herkulestau rot, mw 25, ca. 2,5 x 2 m); von beiden wehrgängen führen jeweils eine wackelbrücke mit robinienhandläufen und eine kettenbrücke mit kettengeländer zum zentralen turm. die ritterburg wird durch sandspielelemente, eine rutschstange sowie lümmelnetze im tunnelbereich komplettiert. besonders markante stützen und flächen können durch rittersymbole (schilde, schwerter, helme, wappen) aufgewertet werden. alle oberflächen sind getönt lasiert, geschnitzte details gefärbt herzustellen; bei den lasurfarben der dachflächen sollen rote bis rotbraune farbtöne dominieren.

 

 

                          fortsetzung ritterburgen hier

kletterturm mit rutsche und netz

 

achtung!!!

alle kleinen bilder werden beim anklicken gross

impressum

home

links und partnerseiten

aktuelles

kontakt

  dakota, sioux   neptuns reich   forst und jagd   piratenschiffe   ritterburg   affenland   im wald
  stelzenhäuser   lehrpfade   schaukeln   wippen   balancierspiel   zwieselnester   hügelspiele
  lümmelmatten   kletterobjekte   wackelbrücken   wasserspiele   federtiere   holzfahrzeuge  rutschen
  spielhäuser   bänke, pergola   sandkästen   hütten   fahrradständer   palisaden   sinnespfad

©  provider:   BIM - Büro im Milchladen Tharandt - design, consulting, engineering; febr.07